Stiftungsorgane

Die Gründungsurkunde wurde der Familie 2008 durch die Regierungspräsidentin der Bezirksregierung Detmold, Marianne Thomann-Stahl, überreicht.

Zum Kuratorium der Stiftung Kinderfamilien-Hilfe gehören neben Paul Gauselmann auch Armin Gauselmann als sein Stellvertreter, Lutz Schäfer, Vorstand des Diakonischen Werks im Kirchenkreis Lübbecke e.V. sowie Susanne Leimbach, Vorstand des Caritasverbands Minden e.V.

stiftung

Die Stiftung Kinderfamilien-Hilfe ist eine Stiftung gemäß des Stiftungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen und arbeitet unter dem Dach der Stiftungsaufsicht des Landes Nordrhein-Westfalen.

Zwei getrennte Organe leiten, begleiten und kontrollieren die Stiftungsarbeit. Der Vorstand ist für die dauernde und nachhaltige Erfüllung des Stiftungszwecks verantwortlich. Das ehrenamtlich tätige Kuratorium hat die Geschäftsführung des Vorstands zu überwachen und insbesondere darauf zu achten, dass der Vorstand für die dauernde und nachhaltige Erfüllung des Stiftungszwecks sorgt. Gleichzeitig ist es ein beratendes Organ, in dem Vertreter aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ihr Wissen und ihre Verbindungen für die Stiftung Kinderfamilien-Hilfe einsetzen.